CUPRA zeigt vollelektrisches Konzeptfahrzeug

CUPRA wird während der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main seine Vision der automobilen Zukunft präsentieren.

CUPRA KonzeptfahrzeugDas Konzeptfahrzeug erfüllt alle Anforderungen an ein Automobil von morgen und verbindet gleichzeitig Leistung mit einem fortschrittlichen Antrieb und außergewöhnlich emotionaler Design-Sprache.

Herz und Seele: das vollelektrische Antriebskonzept
Mit dem Concept Car verbindet CUPRA die Silhouette des viertürigen Coupés mit dem selbstbewussten Auftritt eines großen SUV. Aber nicht nur das exklusive Design gibt einen Ausblick auf die automobile Zukunft der Marke CUPRA: Mit diesem Konzept präsentiert CUPRA sein erstes rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug mit Straßenzulassung. Dieses Antriebskonzept fließt gleichzeitig in das Design mit ein, denn die Proportionen des Konzeptfahrzeugs betonen ganz bewusst sein elektrisches Herz.

Wie konsequent Designer und Ingenieure Karosserie und Technik in Einklang bringen, wird im Detail eindrucksvoll deutlich: Jede Luftöffnung unterstreicht nicht nur die sportlichen Proportionen, sondern dient gleichzeitig der aerodynamischen Optimierung und damit der Reichweitenverlängerung. Das leuchtende CUPRA Logo signalisiert dem Betrachter auf den ersten Blick seine elektrische Seele.

Am Heck sorgt der Diffusor für eine verbesserte Aerodynamik und eine betont sportliche Ausstrahlung, die durch das die gesamte Fahrzeugbreite überspannende Rücklicht unterstrichen wird.

Das CUPRA Konzeptfahrzeug wird seine Weltpremiere auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung IAA feiern, die vom 12. bis 22. September 2019 in Frankfurt am Main stattfindet.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor: Redaktions-Team

Ihr PR-Text im Autoportal. Sie erreichen uns per E-Mail an: kontakt@autoecho.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.