Entspannt elektrisch unterwegs vom Start bis zum Ziel: Mercedes me Charge: Bequemes Laden und Transparenz beim Bezahlen

Stuttgart. Die Produkt- und Technologiemarke EQ bietet mit Mercedes me umfassende Services für die Elektromobilität von heute und morgen. Zu den wichtigsten Services und Funktionen des EQC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 – 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) gehören neben der Vorklimatisierung vor allem auch die EQC optimierte Navigation und Mercedes me Charge. Über die EQC optimierte Navigation finden Mercedes-Benz Kunden schnell öffentliche Ladestationen, bekommen über Mercedes me Charge bequem Zugang zu Ladesäulen verschiedener Anbieter und profitieren von einer integrierten Bezahlfunktion mit einfacher Abrechnung auch an den Stationen von IONITY, dem europäischen Schnellladenetz. Das Ziel: ein entspanntes, unkompliziertes Reisen mit Transparenz und Planungssicherheit.

Mit dem IONITY-Paket bietet Mercedes me Charge seinen Mercedes-Benz EQC-Kunden ein attraktives Vertragsmodell zu einem vergünstigten Ladepreis
Mit dem IONITY-Paket bietet Mercedes me Charge seinen Mercedes-Benz EQC-Kunden ein attraktives Vertragsmodell zu einem vergünstigten Ladepreis
media.daimler.com

Über Mercedes me Charge erhalten Fahrer eines Mercedes-Benz EQC oder Plug-in-Hybrid-Modells mit der neuesten Infotainmentgeneration MBUX (Mercedes-Benz User Experience) optional Zugang zu einem der weltweit größten Ladenetze mit allein in Europa über 300 verschiedenen Betreibern von öffentlichen Ladestationen (Stadt, Parkplätze, Autobahnen, Einkaufszentren usw.). Die EQC optimierte Navigation lässt Mercedes-Benz Kunden diese Stationen leicht finden. Der bequeme Zugang zu den Ladesäulen erfolgt über die Mercedes me Charge Ladekarte, per Mercedes me App oder über die Anzeige auf dem Media-Display des Fahrzeugs. Hierfür sind keine unterschiedlichen Verträge notwendig: Die Kunden profitieren neben der einfachen Authentifizierung von einer integrierten Bezahlfunktion mit einfacher Abrechnung, nachdem sie einmalig ihre Zahlungsmethode hinterlegt haben. Jeder Ladevorgang wird automatisch abgebucht. Die einzelnen Ladevorgänge werden monatlich in einer übersichtlichen Rechnung zusammengestellt.

Außerordentliche Geschwindigkeit zu attraktivem Preis: IONITY @ Mercedes me Charge

Mercedes me Charge ermöglicht auch den Zugang zu den Schnellladestationen des paneuropäischen Schnellladenetzwerks von IONITY. Die kurzen Ladezeiten sorgen insbesondere bei Langstrecken für eine angenehme Reise. Mit dem IONITY-Paket bietet Mercedes-Benz seinen EQC-Kunden ein attraktives Vertragsmodell zu einem vergünstigten Ladepreis von 0,29 Euro pro geladener Kilowattstunde. EQC-Kunden erhalten das IONITY-Paket ein Jahr lang ohne Grundgebühr. Entlang der Hauptverkehrsachsen in Europa wird IONITY bis 2020 insgesamt rund 400 Schnellladestationen errichten und betreiben. IONITY wurde im November 2017 als Gemeinschaftsunternehmen der BMW Group, der Mercedes-Benz AG, der Ford Motor Company und dem Volkswagen Konzern mit Audi und Porsche gegründet.

Sicher ankommen: die EQC optimierte Navigation

Auf Basis zahlreicher Faktoren plant die Funktion „EQC optimierte Navigation“ automatisch die schnellste Route unter Berücksichtigung der kürzesten Ladezeit – entsprechend werden Schnellladestationen bevorzugt. Unter anderem fließen dabei die aktuelle elektrische Reichweite, der aktuelle Stromverbrauch sowie verfügbare Ladestationen und Wetterdaten ein. Der Fahrer muss nicht immer zwingend vollladen, sondern lädt flexibel in Bezug auf die Gesamtreisezeit. Zudem reagiert die Routenplanung dynamisch auf Änderungen.

Stets die optimale Temperatur: die Vorklimatisierung

Damit hat der Fahrzeuginnenraum schon bei Abfahrt die gewünschte Temperatur. Die Programmierung ist direkt über MBUX oder über die Mercedes me App möglich. Ein ausgeklügeltes System mit Wärmepumpe und elektrischen Zuheizern kühlt oder heizt den Innenraum vor. Hierbei besteht zusätzlich die Wahlmöglichkeit zwischen spezifischer Aufheizung des Fahrersitzes und aller Sitzplätze.


Presse Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor: Redaktions-Team

Ihr PR-Text im Autoportal. Sie erreichen uns per E-Mail an: kontakt@autoecho.de