Skip to main content

Opel setzt Umweltprämie auch im neuen Jahr fort

  • Bis zu 8.000 Euro: Für Euro 1 bis 4-Diesel aller Marken bei Neukauf eines Opel
  • Zukunftsgerichtet: Eintauschprämie auch für Kunden von Opel-Diesel-Pkw mit Euro 5 in Schwerpunktregionen

Opel zahlt auch für Opel Corsa eine Umweltprämie

Opel setzt auch 2019 die Opel-Umweltprämie fort. So können bis auf Weiteres die Besitzer älterer Dieselfahrzeuge aller Marken der Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4 von bis zu 8.000 Euro Prämie profitieren. Voraussetzung: Das zuvor mindestens sechs Monate auf den Neuwagenkäufer zugelassene Diesel-Altfahrzeug wird verschrottet.

Zudem gilt eine Eintauschprämie für Kunden mit Wohn- oder Firmensitz in Schwerpunktregionen1 auch bei Inzahlungnahme von Euro 5-Modellen der Marke Opel. Den modellabhängigen Bonus gibt es bei allen deutschen Opel-Vertragshändlern für Neuwagen2 der meisten Baureihen (siehe Tabelle).

Opel Insignia Grand Spot

Das Unternehmen hat bereits im vergangenen Jahr sein Produktportfolio an die ab September 2019 für alle Neuzulassungen geltenden Euro 6d-TEMP-Anforderungen angepasst. So können Käufer aus einem breiten Angebot an ebenso antriebsstarken wie verbrauchsgünstigen Aggregaten in allen Opel-Pkw-Baureihen wählen. Die OpelUmweltprämie gilt sowohl für Privatkunden als auch für Kleingewerbetreibende.

Auch Gebrauchtwagenkunden bietet Opel im neuen Jahr ein zusätzliches Plus an Sicherheit: Für Jahreswagen3 gibt Opel eine Garantieverlängerung von zwei Jahren sowie eine dreijährige Mobilservice-Verlängerung zusätzlich zur Herstellergarantie.

Im Überblick: Die Opel-Umweltprämie beim Kauf eines neuen Opel-Pkw

  • KARL 2.000 Euro
  • Combo Life 3.000 Euro
  • ADAM, Corsa 3.500 Euro
  • Crossland X 4.000 Euro
  • Astra, Grandland X, Mokka X, Zafira 6.000 Euro
  • Insignia 8.000 Euro

by Opel